Termine {BACK}
Pressemitteilungen {BACK}
Pressespiegel {BACK}
IP Infos {BACK}
Life Sciences {BACK}
IT {BACK}
Stellenangebote {BACK}
Pressemitteilungen
Pressemitteilungen

10.01.2017

Robert Phelps neuer Geschäftsführer der Bayerischen Patentallianz GmbH

Mit Wirkung zum 01. Januar 2017 hat Dr. Robert Phelps die Position des Geschäftsführers bei der Bayerischen Patentallianz GmbH übernommen.

Herr Dr. Phelps wird in seiner Funktion den Prozess der zentralen Verwertung von Forschungsergebnissen der 28 bayerischen Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften steuern und tritt damit die Nachfolge von Herrn Peer Biskup an.

Mit Dr. Phelps übernimmt ein Experte mit über 16 Jahren internationaler Erfahrung in den Bereichen Geschäftsentwicklung und Lizenzierung in der Biotechnologie- und Pharmaindustrie die Führung des Unternehmens. In seiner letzten Position als Geschäftsführer des Biotechnologie-Unternehmen Lophius Biosciences war Herr Dr. Phelps für die Entwicklung und Vermarktung T-Zell-basierter diagnostische Systeme verantwortlich. Davor hatte er verschiedene Führungspositionen in den Bereichen Geschäftsentwicklung und Lizenzierung in verschiedenen Pharma- und Biotechnologie-Unternehmen. Der Biochemiker und Certified Licensing Professional (CLP) studierte an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main, promovierte am Paul-Ehrlich-Institut in Langen und war als Postdoc an der Medical University of South Carolina in Charleston, USA tätig.

„Dr. Phelps hat aufgrund seiner langjährigen Industrieerfahrung im Bereich Entwicklung und Vermarktung herausragende Kenntnisse im Bereich Technologien, Patente und Lizenzen. Dieses Wissen wird der Bayerischen Patentallianz GmbH dabei helfen, den Transfer von Erfindungen der akademischen Wissenschaftler in Bayern in Produkte und Dienstleistungen noch effizienter und erfolgreicher zu gestalten und die Basis für neue Technologien zu schaffen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen ihm viel Erfolg für seine neue Aufgabe. Wir danken an dieser Stelle auch Peer Biskup, der knapp 10 Jahre erfolgreich die Geschäfte der Firma geführt hat“, so Prof. Sabine Doering-Manteuffel, Vorsitzende der Universität Bayern e.V. und Vertreterin der Gesellschafter Universität Bayern e.V. und Hochschule Bayern e.V.

„Die Forschung der bayerischen Hochschullandschaft genießt weltweit einen hervorragenden Ruf. Ich freue mich sehr, die Verwertung dieser Spitzenforschung mitgestalten zu können und meine Erfahrungen in den Bereichen Geschäftsentwicklung und Lizenzierung mit einzubringen. Wir stellen die Bündelung von Patentierungs- und Vermarktungskompetenzen in unserem Büro in München zur Verfügung und arbeiten eng mit den Erfinderberatern vor Ort zusammen. Ich bin davon überzeugt, dass wir mit diesem Konzept für einen optimalen Zufluss innovativer Erfindungen sorgen und ideal gerüstet sind, neue Vermarktungspotentiale für die Universitäten und Hochschulen zu erschließen“, ergänzt Dr. Robert Phelps.

Über die Bayerische Patentallianz GmbH
Die Bayerische Patentallianz GmbH ist ein Unternehmen von Universität Bayern e.V. und von Hochschule Bayern e.V., den Zusammenschlüssen der bayerischen Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften. An der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft ist die Bayerische Patentallianz GmbH die zentrale Patent- und Vermarktungsagentur von 28 bayerischen Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften. Als Dienstleistungsunternehmen arbeitet unser interdisziplinär aufgestelltes Team aus Wissenschaftlern, Ingenieuren, Betriebswirten und Juristen für die bayerischen Universitäten und Hochschulen rund um den Themenbereich Erfindungen, Patente und Lizenzen. Unser Unternehmensziel ist die Vermarktung von schutzrechtlich gesicherten innovativen Technologien (Patente und andere gewerbliche Schutzrechte) aus den Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften Bayerns. Darüber hinaus bieten wir auch kleinen und mittleren Unternehmen Beratung und Unterstützung bei der schutzrechtlichen Sicherung und Vermarktung von Erfindungen.

Quelle: Bayerische Patentallianz GmbH