Termine {BACK}
Pressemitteilungen {BACK}
Pressespiegel {BACK}
IP Infos {BACK}
Life Sciences {BACK}
IT {BACK}
Stellenangebote {BACK}
Pressemitteilungen
Pressemitteilungen

09.02.2016

Wissenschaftler der FH Südwestfalen entwickeln zukunftsfähige Netzstabilisierungs-Technologie für eine sichere Energieversorgung

Die Zukunft der Energie - PROvendis mit patentierter Erfindung auf der e-world energy & water 2016

Es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht über Energiewende, Ausbau der Netze, das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) oder Maßnahmen zur Energieeffizienzsteigerung in Politik, Medien und Gesellschaft diskutiert wird. Von der E-World Energy & Water, Europas Leitmesse der Energie- und Wasserwirtschaft, die vom 16. - 18. Februar 2016 in Essen stattfindet, werden auch in diesem Jahr wichtige Impulse für die Energiewirtschaft ausgehen. Auch PROvendis, eine der größten Patentvermarktungsagenturen Deutschlands, wird mit innovativen Technologien für die Energiebranche vor Ort sein und für Gespräche bereitstehen.

Der Anteil von dezentralen und erneuerbaren Energiequellen wie Photovoltaik- und Windkraftanlagen wird auf Grund nationaler und internationaler Klimaschutz-ziele in Zukunft weiter ansteigen. Da die vorhandenen Netzstrukturen im Nieder- und Mittelspannungsbereich nicht vor dem Hintergrund der sich ergebenden Anforderungen geplant wurden, muss ein Ausbau der vorhandenen Netze bzw. die Entwicklung innovativer Konzepte erfolgen, damit auch in Zukunft eine sichere Energieversorgung gewährleistet werden kann.

Wissenschaftler der FH Südwestfalen haben eine adaptive Statik (AGIDC) für die Primärregelung in Kraftwerken und dezentralen Wandlern entwickelt, die eine dynamische Anpassung an die Netzimpedanzverhältnisse ermöglicht. Damit hilft AGIDC die Effizienz der Einkopplung und die Netzstabilität zu erhöhen, und somit die Versorgungssicherheit für den Verbraucher zu verbessern. Die Primärregelung wird benötigt, um Ungleichgewichte zwischen Verbrauch und Erzeugung auszugleichen und wird im Stromnetz derzeit hauptsächlich von konventionellen Kraftwerken bereitgestellt. Durch die zunehmende Umstellung der Elektrizitätsversorgung auf erneuerbare Energien müssen auch diese Einspeiser aus regenerativen Quellen Regelenergie bereitstellen und dadurch ihren Beitrag zur Systemsicherheit leisten.

Im Auftrag der Fachhochschule Südwestfalen vermarktet PROvendis diese innovative Technologie an Industriepartner: interessierten Unternehmen bieten wir Lizenzen an der Erfindung und Möglichkeiten zur Weiterentwicklung an. Das Verfahren wurde bereits schutzrechtlich gesichert: das EP-Patent ist bereits erteilt worden, Patentanmeldungen wurden außerdem in den USA und China hinterlegt. Sollten Sie Interesse an einem persönlichen Treffen haben, kontaktieren Sie bitte Dipl.-Ing. Andreas Brennemann, Manager Patente & Lizenzen bei der PROvendis GmbH, gerne für einen Termin auf der E-World 2016 oder auch außerhalb der Messe.

Quelle: PROvendis GmbH