Termine {BACK}
Pressemitteilungen {BACK}
Pressespiegel {BACK}
IP Infos {BACK}
Life Sciences {BACK}
IT {BACK}
Stellenangebote {BACK}
Pressemitteilungen
Pressemitteilungen

02.02.2015

Erfindungen für unsere Zukunft gesucht - Bewerbungsphase des HochschulWettbewerbs ZukunftErfindenNRW gestartet

PROvendis lädt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der NRW-Hochschulen ein, sich mit ihrer Erfindung beim HochschulWettbewerb ZukunftErfindenNRW zu bewerben. Ab sofort und noch bis zum 31. März 2015 läuft die Bewerbungsfrist.

Mit dem Wettbewerb des Patentverbundes der nordrhein-westfälischen Hochschulen werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für ihre innovative Arbeit ausgezeichnet. Denn genau sie sind es, die die Zukunft unserer Gesellschaft mit ihrem kreativen Potenzial verändern, erleichtern und effektiver gestalten können.

„Die Forschungsarbeit an den Hochschulen in Nordrhein-Westfalen ist hervorragend und jedes Jahr erhalten wir eine große Anzahl exzellenter Erfindungen. Deswegen freuen wir uns auch 2015 auf viele interessante Bewerbungen.“, sagt Claudia Holthaus, Veranstaltungsmanagerin bei der PROvendis GmbH. An dem mit insgesamt 30.000 Euro dotierten HochschulWettbewerb können Einzelpersonen sowie Erfinderteams teilnehmen. Zudem erhalten die Preisträger bei PROvendis einen Patentstrategieworkshop für ihre Erfindung sowie eine exklusive Patent- und Marktrecherche.

Die Bewerbungen werden bei der Patentvermarktungsgesellschaft PROvendis vorbewertet und anschließend von einer unabhängigen Jury, die sich aus Vertretern der Politik, Wissenschaft und Industrie zusammensetzt, nominiert. Die Vorstellung der nominierten Erfindungen sowie die Auszeichnung der Preisträger in den drei Kategorien Lebenswissenschaften, Ingenieur- und angewandte Naturwissenschaften und Fortschritt durch Transfer erfolgt durch die Wissenschaftsministerin Svenja Schulze auf der Preisverleihung am 24. September 2015.

Weitere Infos auf www.hochschulwettbewerb.provendis.info

Quelle: PROvendis GmbH