Termine {BACK}
Pressemitteilungen {BACK}
Pressespiegel {BACK}
IP Infos {BACK}
Life Sciences {BACK}
IT {BACK}
Stellenangebote {BACK}
Pressemitteilungen
Pressemitteilungen

23.03.2005

BMBF-Evaluierung der deutschen Patent- und Verwertungsagenturen - Neue Kienbaum-Studie belegt erfolgreiches Arbeiten der TechnologieAllianz-Mitglieder

21 Mitglieder der TechnologieAllianz wurden kürzlich erneut einer breit angelegten Untersuchung zur Leistungsfähigkeit der bundesdeutschen PVAs unterzogen und erreichten ein über dem Standard liegendes rechnerisches Durchschnittsergebnis.

Berlin-Potsdam, 23. März 2005 – Seit 2003 überprüft das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) jährlich die Leistungsfähigkeit der im Rahmen seiner Verwertungsoffensive unterstützten Patent- und Verwertungsagenturen (PVAs). Die abermals von der Kienbaum Management Consultant GmbH im Auftrag des BMBF erstellte Studie untersucht die Patent- und Verwertungsagenturen in den Bereichen Akquisition, Patentierung, Verwertung sowie Einbettung in das Umfeld.

Laut den jüngst vorgelegten Ergebnissen ist es den Mitgliedern der TechnologieAllianz gelungen, bei Hochschulen und Erfindern ebenso wie bei den Verwertungspartnern weiter Akzeptanz und Vertrauen aufzubauen. Hochschulen und Professoren schätzen die Patent- und Verwertungsagenturen wegen der Qualität ihrer Arbeit und ihres Engagements. Bei den Unternehmen haben sie sich als wissenschaftlich und betriebswirtschaftlich kompetente Verhandlungspartner positionieren können.

Erst vor kurzem hatte die TechnologieAllianz ihre Geschäftsstelle in Potsdam eröffnet und den Internetauftritt neu gestaltet. Unter www.technologieallianz.de kann nun eine Auswahl an wirtschaftlich interessanten und bereits schutzrechtlich gesicherten Erfindungen und Forschungsergebnissen in kundenorientiert aufbereiteter Form abgerufen werden.


Über die TechnologieAllianz
Die TechnologieAllianz ist der Verband deutscher Technologie- und Patentvermarktungsgesellschaften. 1994 von acht Forschungs- und Technologieeinrichtungen als Kooperationsverbund zur Verwertung von Technologien gegründet, führt die TechnologieAllianz seit 1999 die Rechtsform eines eingetragenen Vereins. Die 26 Mitglieder des bundesweiten Netzwerks vertreten über 200 wissenschaftliche Einrichtungen mit mehr als 100.000 patentrelevanten Wissenschaftlern und erschließen Unternehmen das gesamte Spektrum innovativer Forschungsergebnisse deutscher Hochschulen und außeruniversitärer Forschungsstätten. Kooperationen mit Partnerverbänden, wie dem Verband der Innovations- und Technologieberatungs-Organisationen Deutschlands VITO e.V. oder der Deutschen Gesellschaft zur Zertifizierung von Management Systemen DQS, dienen der Optimierung der Verwertungsinfrastruktur. Seit 2002 werden die Patent- und Verwertungsagenturen vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der Patentverwertungsoffensive unterstützt.

Weitere Informationen:
TechnologieAllianz e.V.
Frau Laure Wolkers
c/o ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH
Steinstraße 104-106
14480 Potsdam
Tel.:   +49 (0) 331 660-38 16
Fax:   +49 (0) 331 660-32 02
Email: wolkers@technologieallianz.de
www.technologieallianz.de


Download [17 KB]
Quelle: TechnologieAllianz