Termine {BACK}
Pressemitteilungen {BACK}
Pressespiegel {BACK}
IP Infos {BACK}
Life Sciences {BACK}
IT {BACK}
Stellenangebote {BACK}
Pressemitteilungen
Pressemitteilungen

22.03.2007

Potentieller RSV Impfstoff der Ruhr-Universität Bochum erfolgreich an die Pevion Biotech Ltd. auslizenziert

Unter Vermittlung der rubitec GmbH erwarb die Pevion Biotech Ltd. von der Ruhr-Universität Bochum ein partielles Nutzungsrecht für einen neuen RSV Impfstoff.

Das Respiratory Syncytial Virus (RSV) löst jedes Jahr in den kühleren Monaten (Oktober bis April) zum Teil schwere grippe-ähnliche Atemwegsinfektionen aus. Die Betroffenen sind meist Kinder, Ältere und Personen mit einem geschwächten Immunsystem. Obwohl das RS Virus einer der häufigsten Erreger für Atemwegsinfekte ist, gibt es keinen Impfstoff dagegen.

Im Hinblick auf ein potentielles Proteinantigen als Basis für einen Impfstoff entwickelten Prof. Dr. Klaus Überla und Dr. Thomas Grunwald einen neuartigen adenoviralen Vektor. Das Protein ist eine besonders immunogene, expressions-optimierte Mutante des Fusionsproteins des RS Virus. Das zu Grunde liegende Protein will die Pevion Biotech Ltd. nutzen, um mit Hilfe ihrer innovativen Virosomen-Technologie einen neuen RSV-Impfstoff zu entwickeln.




Über rubitec - Gesellschaft für Innovation und Technologie der Ruhr-Universität Bochum mbH
Die rubitec ist als Forschungs- und Verwertungsgesellschaft für die Ruhr-Universität Bochum tätig. Sie wurde 1998 gegründet. Neben der Vermarktung neuer Technologien betreibt sie auch die Patentierung und Lizenzierung von technologischen Innovationen. Ihre Schwerpunkte als Patentverwertungsagentur liegen in den Technologiebereichen Life-Science, Physikalische Technologien und Microelectronics. Zu dem breiten Dienstleistungsspektrum der rubitec gehören unter anderem: Initiierung und Management von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben, Unterstützung bei Unternehmensgründungen sowie die Vermarktung von Verfahren, Produkten und Patenten.
(Ansprechpartner: Dietmar Tappe; Tel. +49 (0)234-32 11969; dietmar.tappe@rub.de).

Über Pevion Biotech
Das in der Schweiz ansässige biopharmazeutische Unternehmen ist auf die Entwicklung von neuen therapeutischen und prophylaktischen Impfstoffen spezialisiert. Pevion Biotech entwickelt die Impfstoffe unter Anwendung seiner erfolgreichen Virosomen-Technologie-Plattform, auf deren Grundlage bereits zwei hocheffiziente und sichere Impfstoffe auf den Markt gebracht wurden. Mit ihrem Know-how in Screening und Entwicklung ist Pevion Biotech sowohl Partner für Forschungsinstitutionen als auch für Pharmaunternehmen mit Interesse an der beschleunigten Entwicklung hocheffizienter virosomenbasierter Impfstoffe gegen Infektionskrankheiten und Krebs. Pevion Biotech wurde 2002 als Joint-Venture von Crucell N.V. (Euronext, NASDAQ: CRXL; SWX: CRX) und der Bachem AG (SWX: BANB), dem weltweit führenden unabhängigen Hersteller von Peptiden, gegründet.
(Ansprechpartner: Dr. Thomas Stauffer (COO); Tel: +41 (0)31 980 65 11; info@pevion.com, www.pevion.com)


Download [15 KB]
Quelle: rubitec - Gesellschaft für Innovation und Technologie der Ruhr-Universität Bochum mbH