Termine {BACK}
Pressemitteilungen {BACK}
Pressespiegel {BACK}
IP Infos {BACK}
Life Sciences {BACK}
IT {BACK}
Stellenangebote {BACK}
Pressemitteilungen
Pressemitteilungen

13.10.2006

Greifswalder Medizinerin erhielt Preis für Pankreas-Forschung

Für ihre Forschungsarbeiten zur Behandlung von Bauchspeicheldrüsenerkrankungen hat die Greifswalder Medizinerin Julia Mayerle den Martin-Gülzow-Preis erhalten. Der mit 5.000 Euro dotierte Preis ist die höchste Auszeichnung der Deutschen Gesellschaft

Auf der 61. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten Mitte September in Hannover wurde Dr. Julia Mayerle von der Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen der Martin-Gülzow-Preis verliehen. Es handelt sich um die höchste Auszeichnung der 3.600 Mitglieder starken Fachgesellschaft der Gastroenterologen in diesem Jahr. In der 26jährigen Tradition des Martin-Gülzow-Preises ist die junge Wissenschaftlerin erst die dritte Frau und die erste Medizinerin überhaupt, die diese mit 5000,- Euro dotierte Auszeichnung nach Greifswald holt. Mit dem Preis werden grundlegende oder richtungsweisende Arbeiten im Bereich der klinischen Gastroenterologie gewürdigt.

Quelle: PVA Mecklenburg-Vorpommern AG