Termine {BACK}
Pressemitteilungen {BACK}
Pressespiegel {BACK}
IP Infos {BACK}
Life Sciences {BACK}
IT {BACK}
Stellenangebote {BACK}
Pressemitteilungen
Pressemitteilungen

31.05.2006

Von der Idee über die Entwicklung an den Markt:

Wettbewerb fördert Erfindergeist an NRW-Hochschulen


Das Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie teilt mit:

Das nordrhein-westfälische Innovationsministerium prämiert mit dem Wettbewerb „patente Erfinder“ Erfindungen, die ein hohes Innovations- und Marktpotenzial aufweisen. Mit dem Wettbewerb, der insgesamt mit 41.000 Euro dotiert ist, sollen die Wissenschaftler dabei unterstützt werden, ihre Erfindungen zur Produktionsreife und an den Markt zu bringen. Bis zum 15. Juli müssen die Bewerbungen bei der Patentvermarktungsagentur Provendis GmbH, die den Wettbewerb gemeinsam mit dem Patentverbund Hochschulen in NRW ausrichtet, eingereicht werden. Teilnahmeberechtigt sind alle Wissenschaftler und Studierenden, die ihre Erfindungen im Zeitraum zwischen Januar 2004 und Juli 2006 bei ihrer Hochschule gemeldet haben.

Innovationsminister Prof. Andreas Pinkwart sagte, er hoffe auf viele Einsendungen: „Der Wettbewerb soll Wissenschaftler und Forscherteams auch dazu anregen, ihre Ergebnisse auf mögliche Anwendungen zu prüfen. Wir wollen damit Erfindergeist fördern und den Transfer von Wissenschaft in die Praxis unterstützen.“ Provendis-Geschäftsführer Alfred Schillert betonte, für die Teilnahme an dem Wettbewerb gebe es keine themenspezifische Beschränkung: „Wir wünschen uns, dass die Einsendungen in ihrer Vielfalt das gesamte Innovationspotenzial unserer Hochschulen abbilden.“


Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen unter: www.provendis.info


Download [66 KB]
Quelle: PROvendis GmbH