Termine {BACK}
Pressemitteilungen {BACK}
Pressespiegel {BACK}
IP Infos {BACK}
Life Sciences {BACK}
IT {BACK}
Stellenangebote {BACK}
Pressemitteilungen
Pressemitteilungen

08.03.2006

Neue Technologien aus Nord- und Osthessen erstmals auf der weltgrößten Computermesse CeBIT in Hannover vorgestellt

CeBIT, Hannover, Kassel, Fulda
GINo Gesellschaft für Innovation Nordhessen mbH, die Patentvermarktungsagentur präsentiert gemeinsam mit der Universität Kassel und der Fachhochschule Fulda neue Technologien und Patente aus dem Computerb


08.03.2006, CeBIT, Hannover, Kassel, Fulda

Neue Technologien aus Nord- und Osthessen erstmals auf der weltgrößten Computermesse CeBIT in Hannover vorgestellt

GINo Gesellschaft für Innovation Nordhessen mbH, die Patentvermarktungsagentur präsentiert gemeinsam mit der Universität Kassel und der Fachhochschule Fulda neue Technologien und Patente aus dem Computerbereich.

Zusammen mit der FH Fulda wird das Computergrafikverfahren „Cloody“ vorgestellt. Damit können am Computer dreidimensionale Oberflächen in Echtzeit modelliert und visualisiert werden. Durch die effiziente Ausnutzung der Grafikeigenschaften von Computern und deren konventionellen Grafikkarten, wird die Darstellungsgeschwindigkeit erheblich beschleunigt.

An der Universität Kassel wurden diverse neue dreidimensionale Displaytechnologien für höchste Stereoauflösung entwickelt. Diese erlauben es, stehende Bilder und Filme ohne Hilfsmittel für den Betrachter auf Monitoren und Leinwänden räumlich sichtbar zu machen.

Ebenfalls an der Universität Kassel entstand die "Sicherung vor Verlust von persönlichen Gegenständen" wie Handy, Geldbörse oder Schlüsselbund. Sobald einer dieser Utensilien unberechtigt aus dem Umfeld des Besitzers entfernt wird, schlägt das System Alarm. Die Funktion wird durch den drahtlosen Austausch von Daten ermöglicht und passt sich automatisch dem momentanen Aufenthaltsort an. Bei der Zugfahrt reagiert das System beispielsweise sensibler als bei der Autofahrt.

Das ein Rugby-Ball etwas mit Elektrotechnik zu tun haben kann, beweist die gleichnamige Antenne, ebenfalls von der Universität Kassel. Diese Ultrabreitband-Antenne hat die Form eines solchen Balls und kann in Mobilfunk- oder Radarsystemen eingesetzt werden. Ihre Vorteile sind die große Frequenzbandbreite, die hohe Zuverlässigkeit und die einfache Herstellung

Weitere verschiedene Technologien aus den Hochschulen Hessens präsentiert GINo zusammen mit den beiden anderen hessischen Patentverwertungsagenturen auf dem „H-IP-O“-Stand, einem Teil des Standes des Landes Hassen.

Die GINo sucht u.a. über die Messe nach Unternehmen, die die neuartigen und geschützten Technologien kaufen oder lizenzieren und auf den Markt bringen. Aber auch eine positive Resonanz durch den Endverbraucher unterstützt diesen Prozess, da damit weitere Investitionen in Entwicklung und Vermarktung gerechtfertigt werden.

Die Erfindungen stehen teilweise als Prototyp sowie zum Testen auf der Messe zur Verfügung. Die Erfinder sind für interessante Gespräche auf dem Stand C22 des Landes Hessen in der Halle 9 bereit.

Anmerkungen für die Redaktionen:
Falls Sie mit einem der Entwickler oder anderen Personen Interviews führen wollen, vermitteln wir gern ein Gespräch. Gerne senden wir Ihnen auch Fotos oder nähere Erläuterungen.

GINo, die Gesellschaft für Innovation Nordhessen mbH, ist eine Patentvermarktungsagentur, die Erfindungen und Patente von Wissenschaftlern, aber auch von kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Einzelerfindern zielgerichtet vermarktet.
Zu den Aufgaben des GINo-Teams gehört unter anderem die Unterstützung von Erfindern, die Bewertung ihrer Entwicklungen, die Ausarbeitung von Patentierungs- und Verwertungsstrategien, die Suche nach Lizenz-Nehmern sowie die Übernahme von Lizenz-Verhandlungen und Kontrolle der Linzenz-Einnahmen.
Gesellschafter der GINo mbh sind die Universität Kassel und die B. Braun Melsungen AG.

Ansprechpartner bei Rückfragen:
GINo Gesellschaft für Innovation Nordhessen mbH
Dipl.-Ing. Frank Lehmann
Gottschalkstr. 22
34127 Kassel

Fon. 0049-(0)561/804-1985
Fax: 0049-(0)561/804-1986
mail: lehmann@gino-innovativ.de
Internet: www.gino-innovativ.de


Download [44 KB]
Quelle: GINo Gesellschaft für Innovation Nordhessen mbH